laf_Stadtfuehrung_050621_4c_1
+
Kinder und Lehrerinnen hatten bei der Stadführung viel Spaß.

Historische Stadtführung

  • vonRedaktion
    schließen

Butzbach (pm). Endlich wieder entdeckendes Lernen: Erfreulich für die dritte Klasse der Haingrabenschule Nieder-Weisel, dass pünktlich zum Abschluss der Einheit »Mein Ort« aufgrund sinkender Inszidenzzahlen wieder Stadtführungen in Butzbach angeboten werden konnten. Drei Lehrerinnen führten die Kinder in Kleingruppen bei sonnigem Wetter durch die Altstadt, vorbei am Stadtbrunnen, dem Rathhaus und der Markus-Kirche.

Gespannt und neugierig lauschten sie den Geschichten über Prinz Heinrich und die Geschehnisse am Hexenturm im Mittelalter. Nach den anstrengenden Zeiten im Homeschooling war das reale Erforschen dieses außerschulischen Lernortes ein erfrischendes Erlebnis für alle Beteiligten.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare