koe_KiraMuelle_020321_4c_1
+
Kira Müller wird am Landeswettbewerb teilnehmen.

Flötistinnen ausgezeichnet

  • vonRedaktion
    schließen

Butzbach (pm). Der Regionalwettbewerb »Jugend musiziert« fand in diesem Jahr komplett online statt. Zwei junge Flötistinnen der Musikschule stellen sich der Konkurrenz. Beide Schülerinnen von Bettina Hommen nahmen in der Solowertung Holzblasinstrumente teil. In dieser Kategorie darf auch am Klavier begleitet werden, und so spielte die 13-jährige Isabel Weinert in der Altersgruppe III ein Programm, bei welchem sie Joachim Wagenhäuser, Pianist und Klavierfachbereichsleiter an der Musikschule, unterstützte.

Die Sonate G-Dur von Georg Friedrich Händel, die Sizilienne von Gabriel Fauré und das Russische Zigeunerlied von Wilhelm Popp für diese Besetzung wurden nach intensiver Vorbereitung an einem Wochenende aufgenommen und Isabel erhielt einen zweiten Preis mit 19 Punkten.

Kira Müller, 17 Jahre und somit in der Altersgruppe V, hatte sich für ein Soloprogramm entschieden. Dieses beinhaltete die Fantasie Nr. 6 von Georg Philipp Telemann, Ainavar ar putniem von Peteris Vasks und eine Chaconne von Sigfrid Karg-Elert. Ihr Spiel wurde mit 23 Punkten und somit der Weiterleitung zum Landeswettbewerb belohnt, der nach heutigem Stand in der Zeit vom 18. bis 21. März ebenfalls online stattfindet.

Videos kann man sich über die Homepage der Musikschule ansehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare