Betrunkener am Steuer

Erst gegen Leitplanke, dann in den Gegenverkehr

  • schließen

Ein 38-Jähriger hat am Sonntagmorgen um 2 Uhr im Alkoholrausch einen Verkehrsunfall verursacht.

Der Autofahrer aus Hüttenberg war auf der B 3 aus Butzbach kommend Richtung Gießen unterwegs. Wie die Polizei berichtet, kam er kurz vor der Ausfahrt Kirch-Göns/Magna-Park mit seinem Auto nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen die Leitplanke. Er fuhr trotzdem weiter, stieß aber nach wenigen Metern erneut gegen die Leitplanke; diesmal touchierte er die linke Seite. Auch nach diesem Zusammenstoß fuhr er weiter und stieß dann mit einem entgegenkommenden Auto zusammen. Die 26-jährige Fahrerin dieses Autos wurde leicht verletzt.

Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden in Höhe von 14 000 Euro. Der 38-jährige Unfallverursacher stand erheblich unter Alkoholeinfluss, das bestätigte eine Blutabnahme. Sein Führerschein wurde einbehalten. Für die Dauer der Unfallaufnahme und Aufräumarbeiten war die B 3 voll gesperrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare