Ensemble spielt Baryton-Werke

  • vonred Redaktion
    schließen

Butzbach(pm). Das Ensemble "Divertimento Francoforte" wird am Samstag, 12. September, ab 18 Uhr die Abendmusiken in der Komturkirche gestalten.

Das Trio wurde 2009 anlässlich des Gedenkjahres zu Joseph Haydns 200. Todestag gegründet und hat das Ziel, vor allem die klanglich äußerst reizvollen, selten in der originalen Besetzung aufgeführten Barytontrios Haydns zum Klingen zu bringen. Das Baryton ist ein mit der Viola da Gamba eng verwandtes Streichinstrument, das außer den gestrichenen Darmsaiten eine Anzahl metallene Resonanzsaiten besitzt, ähnlich wie bei der Viola d’amore. Dadurch besitzt das Instrument einen besonders obertonreichen, lang nachhallenden und außerordentlich charmanten Klang.

Karten zu diesem Konzert sind ausschließlich an der Abendkasse erhältlich. Es gelten die Corona-Regeln: höchstens 36 Plätze sind verfügbar, Abstandsregeln sind einzuhalten, und ein Mund-Nase-Schutz ist mitzubringen. Die Veranstalter sammeln coronabedingt die Kontaktdaten der Besucher, diese werden nach vier Wochen gelöscht.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare