1. Wetterauer Zeitung
  2. Wetterau
  3. Butzbach

CIA-Abenteuer beim Open-Air-Kino im Schlosshof

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Im Schlosshof warten die Besucher des Open-Air-Kinos noch auf den Beginn der Vorstellung. Der erste Film, die sogenannte Generalprobe, heißt am Dienstagabend »Central Intelligence«. Die Atmosphäre gleicht einer einzigartigen Mischung aus Kinokulisse und Grillabend mit Kumpels. 	(Foto: bpo)
Im Schlosshof warten die Besucher des Open-Air-Kinos noch auf den Beginn der Vorstellung. Der erste Film, die sogenannte Generalprobe, heißt am Dienstagabend »Central Intelligence«. Die Atmosphäre gleicht einer einzigartigen Mischung aus Kinokulisse und Grillabend mit Kumpels. (Foto: bpo) © Paul-Ole Behrens

Butzbach (bpo). Ein lauer Sommerabend, geschäftiges Treiben im Schlosshof und Vorfreude in der Luft. Das erwartete die Besucher des Open-Air-Kinos, als sie am Dienstag um 21 Uhr das Gelände im Zentrum des Landgrafenschlosses betraten. Ein bunt gemischtes Publikum aus Alt und Jung hatte sich bereits eingefunden – nicht nur des Filmes wegen, sondern auch für das Erlebnis.

Den Hof füllten rund 1000 Gartenstühle aus Plastik, vor die Schlosswand war eine riesige Leinwand gespannt, Bierzelte und Imbissbuden stellten Essen und Getränke bereit. Die Mischung aus lauschiger Kino-Atmosphäre und Grillabend mit Kumpels war perfekt. Langsam brach die Dämmerung herein, und als es schließlich um rund 22 Uhr dunkel genug war, betraten Michael Merle, der Butzbacher Bürgermeister, Ralf Bartel, der Leiter des Technischen Teams, und ein Funktionär der Landgrafengesellschaft Butzbach die Bühne. Man lobte den Abend und die Mitarbeiter, würdigte die Mühen der anderen und wünschte dem Publikum einen unvergesslichen Abend.

Gegensätzliche Darsteller

Dann ging der Film auch schon los. Gezeigt wurde »Central Intelligence«, eine rasante Action-Komödie mit Dwayne »The Rock« Johnson, dem ehemaligen Wrestler, und Kevin Hart in den Hauptrollen. Die beiden spielen zwei ehemalige Klassenkameraden aus der Highschool, die sich nach Jahren wieder begegnen. Aus dem ehemals dicken, gemobbten Jungen ist inzwischen ein riesiger, muskelbepackter CIA-Agent (Johnson) geworden, während das Leben des ehemals beliebten Vorzeigeschülers in eine Sackgasse gelaufen ist (Hart).

Kurzum verwickelt die Figur von »The Rock« seinen früheren Mitschüler in eine gefährliche Spionage-Affäre, bei der sich die beiden immer wieder mit durchaus unterhaltsamem Humor von einer Situation in die nächste retten. Dabei kommen sie beinahe um Kopf und Kragen. Langeweile kam während der 107 Minuten Spielzeit nicht auf. Das gegensätzliche Darstellerpaar brachte das Publikum immer wieder zum Johlen.

Bis zum 13. August wird das Open-Air-Kino in Butzbach seine Pforten noch geöffnet haben und weitere Filme zeigen. Darunter unter anderem »Star Wars Episode VII«, »Fack Ju Göhte 2« und »Er ist wieder da«. Sollte das Wetter mitspielen, erwarten die Besucher zwei grandiose Kino-Wochen im idyllischen Schlosshof.

Auch interessant

Kommentare