Der Schlosshof bietet Platz für 350 Gäste. Paare, Familien und Gruppen dürfen entsprechend der Regeln zusammensitzen. FOTO: PM
+
Der Schlosshof bietet Platz für 350 Gäste. Paare, Familien und Gruppen dürfen entsprechend der Regeln zusammensitzen. FOTO: PM

Mit Bäumen und Blues Brothers

  • vonred Redaktion
    schließen

Butzbach(pm). Das Butzbacher Open-Air-Kino im Landgrafenschloss verlängert die diesjährige Freiluftkino-Saison bis zum Samstag, 15. August. Auf dem Spielplan der dritten Staffel im Zeitraum von Mittwoch, 5. August, bis Samstag, 15. August, stehen unter anderem die deutsche Dokumentation "Das geheime Leben der Bäume", die Romanze "A Star is born" und der Kultstreifen "Blues Brothers". Wiederholt werden die Publikumslieblinge der vergangenen Wochen, etwa "Nightlife" und "Narziss und Goldmund".

Am Samstag, 8. August, gibt es außerdem Kleinkunst mit Martin Frank. Der fränkische Kabarettist Martin Frank präsentiert sein Programm "Es kommt wie’s kommt". Ursprünglich war diese Live-Veranstaltung im Rahmen der Reihe "Live in Butzbach" für das Frühjahr geplant. Der Einlass ist an diesem Tag bereits um 17 Uhr, Programmbeginn um 18 Uhr.

Pro Veranstaltung stehen im Schlosshof 350 Sitzplätze für das Publikum zur Verfügung; vor Ort gelten Abstands- und Hygienevorgaben. Paare, Familien und Gruppen mit Personen aus maximal zwei Haushalten oder Gruppen mit maximal zehn Personen können entsprechend ihres Ticketkaufs natürlich zusammensitzen. Tickets für die Filme und Veranstaltungen gibt es in diesem Jahr online. Auf dem gesamten Open-Air-Areal im Schlosshof und während des Einlasses besteht eine Maskenpflicht. Im Schlosshof wird es darüber hinaus an mehreren Stellen Spender mit Desinfektionsmitteln geben.

Da es bei der Veranstaltung in diesem Jahr die eigene Open-Air-Kino-Küche nicht geben kann, ist es möglich, sich auch eigenes Essen und eigene Gläser - vor Ort gibt es nur Weingläser zum Kauf - mitzubringen. Getränke und Snacks können außerdem nur bargeldlos gezahlt werden.

Der Einlass zum Open-Air-Kino ist um 20 Uhr, Filmbeginn ist mit Einbruch der Dunkelheit gegen 21.30 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare