Mit 2,83 Promille Unfall gebaut

  • vonRedaktion
    schließen

Butzbach (pob). Am Mittwochmorgen hat ein 37-Jähriger aus Rockenberg sturzbetrunken einen Unfall gebaut. Mit seinem schwarzen Kleinwagen war er über eine Verkehrsinsel auf der Griedeler Straße in Höhe der Tankstelle gefahren. Das Auto schleuderte mehrere Meter weit und beschädigte unter anderem ein Verkehrsschild. Der Fahrer aus Rockenberg verletzte zwar sich nicht dabei, musste aber seinen Führerschein abgeben. Denn den hinzugerufenen Polizisten schlug ein deutlicher Alkoholgeruch im Fahrzeug entgegen. Der Atemalkoholtest bestätigte die Vermutung: Er zeigte 2,83 Promille an. Der Rockenberger hätte so oder so nicht mehr fahren können: Sein Wagen war stark beschädigt und musste abgeschleppt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare