23-Jährige leicht verletzt – Lkw-Fahrer flüchtet

  • schließen

Am vergangenen Dienstag gegen 17 Uhr fuhr eine 23-jährige Gießenerin mit ihrem VW die A 5 in Richtung Kassel. Zwischen den Anschlussstellen Bad Nauheim und Butzbach scherte hinter ihr ein Sattelzug vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen ein. Der Lkw touchierte dabei das Auto der Frau, wodurch dieses außer Kontrolle geriet, über alle drei Fahrspuren schleuderte, in die Betontrennwand der Fahrbahnmitte prallte und schließlich auf der Fahrbahn zum Stehen kam.

Am vergangenen Dienstag gegen 17 Uhr fuhr eine 23-jährige Gießenerin mit ihrem VW die A 5 in Richtung Kassel. Zwischen den Anschlussstellen Bad Nauheim und Butzbach scherte hinter ihr ein Sattelzug vom mittleren auf den rechten Fahrstreifen ein. Der Lkw touchierte dabei das Auto der Frau, wodurch dieses außer Kontrolle geriet, über alle drei Fahrspuren schleuderte, in die Betontrennwand der Fahrbahnmitte prallte und schließlich auf der Fahrbahn zum Stehen kam.

Der Fahrer des möglicherweise gelben Sattelzuges setzte seine Fahrt unerlaubt fort, ohne sich um den Unfall weiter zu kümmern. Die Frau erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen und wurde in eine Klinik nach Gießen gebracht. An ihrem Fahrzeug entstand Totalschaden.

Die Polizei Butzbach, Tel. 0 60 33/7 04 30 sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und dem flüchtigen Sattelzug machen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare