Bürgerlisten dominieren

  • Philipp Keßler
    vonPhilipp Keßler
    schließen

Ranstadt (phk). Bei den Ortsbeiratswahlen in Ranstadt haben sich vor allem die Bürgerlisten der jeweiligen Ortsteile der Gemeinde durchgesetzt.

In Ober-Mockstadt, Bobenhausen I und Bellmuth holten sie alle Stimmen, andere Parteien waren gar nicht erst angetreten. In Dauernheim gewann die Bürgerliste mit 61,1 Prozent der Stimmen die Wahl, die SPD holte 38,9 Prozent. In Ranstadt selbst kam die SPD auf 44,6 Prozent der Stimmen, den Rest - 55,4 Prozent der Stimmen - holten die Freien Wähler, die damit die Mehrheit stellen.

Die Übersicht über die Ortsteile und die Gewählten / Ranstadt (7 Sitze): Rita Herche, Uwe Kaufmann, Hajo Guck, Joachim Weis (alle FWG), Günther Ruppert, Gerd Rösch, Christa Reichert (alle SPD). - Ober-Mockstadt (7 Sitze): Christian Loh, Jens Weiser, Ulrich Kaiser, Oliver Fellinger, Reinhard Klee, Christian von Struve, Ruth Kokott (alle Bürgerliste Ober-Mockstadt). - Dauernheim (7 Sitze): Dr. André Hülsbömer, Doris Schäfer, Marion Stroh, Matthias Kriste (alle Bürgerliste Dauernheim), Gerhard Stroh, Gerald Haust, Norman Scherer (alle SPD). - Bobenhausen I (5 Sitze): Armin Dechert, Michele Fünffinger-Neun, Werner Bauer, Axel Tonert, Ilona Dechert (alle Bürgerliste Bobenhausen I). - B ellmuth (5 Sitze): Klaus Blum, Carola Schorer-Lenz, Simone Lenz-Schneider, Holger Debus, Ralf Altvatter (alle Bürgerliste Bellmuth).

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare