Zerstörungswut auf Schulhof

  • Vonred Redaktion
    schließen

Büdingen (pob). Bislang unbekannte Randalierer haben Samstagnacht die Schule »In der Langgewann« heimgesucht. Dabei hoben sie sogenannte Überlaufgitter am Rand des Schulhofs aus dem Boden und verteilten sie auf dem Schulhof. Mit einem der Gitter sollte offenbar ein Fenster zur Turnhalle eingeworfen werden. Der Versuch misslang.

Die doppelt verglaste Scheibe der Eingangstür hielt der massiven Gewalt jedoch nicht stand. Sie zerbarst, und der metallene Rahmen wurde ebenfalls beschädigt. Auf dem Schulhof abgestellte Baucontainer, die aktuell als Klassenräume fungieren, nahmen sich die Täter ebenfalls vor. Sie rissen die außen angebrachten Rollläden heraus und verteilten diese auf dem Schulhof.

In die Räume der Turnhalle und Container drang aber offenbar niemand ein. Gegen 2 Uhr am Sonntag entdeckten Polizisten das angerichtete Chaos. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Die Verursacher konnten im Rahmen der Fahndung von der Polizei nicht mehr angetroffen werden. Das Technische Hilfswerk musste angefordert werden, da aufgrund der zerstörten Tür eine Sicherung des Gebäudes erforderlich wurde. Die Polizei Büdingen, Tel. 0 60 42/96 48-0 bittet um Hinweise auf die Täter.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare