Verstöße gegen Corona-Regeln

  • vonred Redaktion
    schließen

Büdingen/Altenstadt(pob). Die Polizei hat am Montag nicht nur Autofahrer kontrolliert, sondern auch mehrere Gaststätten und Spielotheken überprüft. Es gab diverse Verstöße, teilt Polizeisprecher Tobias Kremp mit.

Unterstützt von Licher Bereitschaftspolizisten und Kollegen der Ordnungsämter Altenstadt und Büdingen kontrollierte die Polizei in der Orleshäuser Straße zwischen 16.45 und 18.45 Uhr 19 Fahrzeuge und 19 Personen. Lediglich einige Ordnungswidrigkeiten seien dabei festgestellt worden. Anders bei den Gaststätten- und Spielhallenkontrollen: Sowohl in Büdingen wie auch in Altenstadt wurden am Abend elf Betriebe unter die Lupe genommen. Die Polizei habe dabei diverse Verstöße festgestellt - sowohl gegen Corona-Verordnungen wie auch in Sachen Gewerberecht. Eine der 25 überprüften Personen sei zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben, eine andere hielt sich offenbar illegal in Deutschland auf. Am Abend wurden auch sechs Personen in der Emil-Diemer-Anlage kontrolliert, dabei jedoch keine Verstöße festgestellt.

In den nächsten Wochen und Monaten seien weitere Kontrollen geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare