Ein Mann hält ein Messer.
+
Der Unbekannte hat die Mitarbeiter des Getränkemarktes mit einem Messer bedroht, um an die Tageseinnahmen zu kommen (Symbolfoto)

Blaulicht

Raubüberfall in der Wetterau: Unbekannter lauert mit Messer vor Getränkemarkt

  • VonSophie Mahr
    schließen

Ein Unbekannter hat in Büdingen (Wetterau) die Tageseinnahmen eines Getränkemarktes erbeutet. Die Polizei sucht nach dem flüchtigen Mann.

Büdingen – Am Freitagabend (01.10.21) hat ein Unbekannter zwei Angestellte eines Getränkemarktes in Büdingen überfallen. Die Angestellten waren gegen 20.15 Uhr dabei, den Getränkemarkt zu verlassen, als ein sie der Mann mit einem Messer in der Hand abfing. Vor dem Marktgebäude in der Straße „Über der Seeme“ forderte der Kriminelle die Mitarbeiter auf, ihm die Tageseinnahmen zu übergeben. Nachdem die beiden ihm das Geld ausgehändigt hatten, flüchtete der Räuber in Richtung Berliner Straße.

Raubüberfall in Büdingen (Wetterau): Räuber flieht mit der Beute in vierstelliger Höhe

Die Beute betrug laut Polizei „wenige Tausend Euro“. Die beiden Mitarbeiter des Getränkemarktes blieben unverletzt. In einer Mitteilung beschreiben die Ermittler den Tatverdächtigen wie folgt: Es soll es sich um einen etwa 1,85 Meter großen und schlanken Mann im Alter von 20 bis 30 Jahren handeln. Zur Tatzeit soll er mit einem schwarzen Kapuzenpullover und grauen Jeans bekleidet gewesen sein. Er habe mit den Opfern auf Englisch mit einem Akzent – möglicherweise osteuropäisch – gesprochen.

Raubüberfall in Büdingen (Wetterau): Polizei sucht Zeugen

Die Kripo in Friedberg ermittelt wegen des Verdachts der schweren räuberischen Erpressung, und bittet mögliche Zeugen, sich telefonisch unter 06031/6010 zu melden. Die Beamten fragen: Wem sind vor der Tat verdächtige Personen in der Nähe des Getränkemarktes aufgefallen? Wer hat die Tat beobachtet? Wem ist der Unbekannte bei seiner Flucht in Richtung Berliner Straße oder andernorts begegnet? (smf/pm)

Der aktuelle Fall aus Büdingen erinnert einen anderen Fall von Mitte September: Damals hatte ein Mann den Mitarbeiter einer Tankstelle in Bad Vilbel mit einem Messer bedroht und war mit dem Geld aus der Kasse geflohen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion