Mit Metallstange attackiert

  • vonRedaktion
    schließen

Büdingen (pob). Ein Streit zwischen zwei Bewohnern einer Asylunterkunft ist am Sonntagnachmittag ausgeufert. Gegen 17.20 Uhr ging ein 29-jähriger Afghane mit einer Metallstange auf einen 21-Jährigen unbekannter Herkunft los und fügte ihm eine stark blutende Wunde am Oberkörper zu.

Der Angreifer wurde durch die Polizei widerstandslos festgenommen und in eine psychiatrische Klinik eingewiesen. Er stand offenbar unter Drogeneinfluss. Worum es bei der Auseinandersetzung ging, sollen die weiteren Ermittlungen ergeben. Der 29-Jährige wurde wegen gefährlicher Körperverletzung angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare