Kontrollen in der Kernstadt

  • schließen

Personenkontrollen gehören bei der Polizei zum Tagesgeschäft. Kontrollen, wie sie am Donnerstagabend in der Emil-Diemer-Anlage durchgeführt wurden, sind aber nicht alltäglich, schon gar nicht für eine Kleinstadt wie Büdingen.

Personenkontrollen gehören bei der Polizei zum Tagesgeschäft. Kontrollen, wie sie am Donnerstagabend in der Emil-Diemer-Anlage durchgeführt wurden, sind aber nicht alltäglich, schon gar nicht für eine Kleinstadt wie Büdingen.

Mit Unterstützung der Bereitschaftspolizei und Zivilkräften der Kriminalpolizei sind die Beamten der Polizeistation Büdingen Meldungen von Bürgern nachgegangen. Diese hatten bemängelt, sie würden sich in der Anlage vor allem abends nicht mehr sicherfühlen. Schuld seien verschiedenste Personengruppen, die sich dort aufhielten.

Mit einer Vielzahl an Kräften wurden diese Gruppen nun kontrolliert. Bei drei der 20 ins Visier geratenen Menschen fanden die Beamten geringe Mengen an Marihuana. Gegen sie wird wegen Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare