Jugendliche überfallen: Geldbörse und Jacke weg

  • schließen

Ein 16-jähriger Büdinger ist am Mittwochabend Opfer eines Überfalls geworden. Gegen 21 Uhr wurde er von einem Fremden in der Nähe des Supermarktes in der Bahnhofsstraße angesprochen und um einen Geldwechsel gebeten. Zwischen Parkplatz und den angrenzenden Gleisen soll der Fremde dem Jugendlichen dabei die Geldbörse aus der Hand gerissen und ihn zu Boden geschleudert haben. Dabei nahm der Angreifer dem Jugendlichen auch seine Jacke weg, bevor er über die Bahngleise hinweg flüchtete.

Ein 16-jähriger Büdinger ist am Mittwochabend Opfer eines Überfalls geworden. Gegen 21 Uhr wurde er von einem Fremden in der Nähe des Supermarktes in der Bahnhofsstraße angesprochen und um einen Geldwechsel gebeten. Zwischen Parkplatz und den angrenzenden Gleisen soll der Fremde dem Jugendlichen dabei die Geldbörse aus der Hand gerissen und ihn zu Boden geschleudert haben. Dabei nahm der Angreifer dem Jugendlichen auch seine Jacke weg, bevor er über die Bahngleise hinweg flüchtete.

Zeugen melden sich bei der Polizei unter Tel. 0 60 42/9 64 80. Der Täter wird als 1,85 Meter groß, mit kräftiger sportlicher Figur, etwa 24 Jahre alt, südlichem Erscheinungsbild und Halbglatze beschrieben. Der Mann sprach Hochdeutsch, trug einen grauen Parka und helle Jeans. Die gestohlene Jacke ist eine schwarze Übergangsjacke mit einer orangefarbenen Aufschrift am Kragen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare