Familienstreit eskaliert

  • VonRedaktion
    schließen

Büdingen (pob). Anwohner verständigten am frühen Mittwochnachmittag die Polizei: In Rinderbügen rufe eine Frau um Hilfe - mit einem Messer in der Hand.

Wie sich später herausstellte, war es in einer Wohnung zu einem Familienstreit gekommen, in dessen Verlauf ein 28-Jähriger seiner 38-jährigen Schwester ins Gesicht schlug. Die Frau griff sich ein Messer und verletzte den Mann an der Hand. Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Die Polizei leitete Ermittlungsverfahren ein.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare