Erst Walpurgisführung, dann Tanz in den Mai

  • schließen

Zur fröhlichen Feier der Walpurgisnacht lädt der Förderverein Lebendiges Mittelalter in Büdingen für Montag, 30. April, ein. Den Auftakt des Abends bildet eine Walpurgisführung durch die Altstadt. Treffpunkt ist um 20 Uhr am Metzgermuseum, nahe dem Mühltor. Karten sind im Tourismusbüro am Marktplatz erhältlich. Der Rundgang mit lebendigen Szenen und Dialogen streift das Steinerne Haus, Marktplatz und Stadtkirche sowie den Oberhof, wo eine Tanzeinlage der Danze-Liut buntes Treiben verspricht. Nach etwa einer Stunde findet die Führung ihren Abschluss am Bollwerk, wo ab 21 Uhr – bei freiem Eintritt für alle, die erst dann hinzukommen – mit Essen und Trinken, Lagerfeuer, Tanz und Musik des Sängers Reineke in den Mai hineingefeiert wird.

Zur fröhlichen Feier der Walpurgisnacht lädt der Förderverein Lebendiges Mittelalter in Büdingen für Montag, 30. April, ein. Den Auftakt des Abends bildet eine Walpurgisführung durch die Altstadt. Treffpunkt ist um 20 Uhr am Metzgermuseum, nahe dem Mühltor. Karten sind im Tourismusbüro am Marktplatz erhältlich. Der Rundgang mit lebendigen Szenen und Dialogen streift das Steinerne Haus, Marktplatz und Stadtkirche sowie den Oberhof, wo eine Tanzeinlage der Danze-Liut buntes Treiben verspricht. Nach etwa einer Stunde findet die Führung ihren Abschluss am Bollwerk, wo ab 21 Uhr – bei freiem Eintritt für alle, die erst dann hinzukommen – mit Essen und Trinken, Lagerfeuer, Tanz und Musik des Sängers Reineke in den Mai hineingefeiert wird.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare