sda_wetterau1-B_095104
+
Der Sonderimpftag findet am Sonntag (04.07.2021) im Büdinger Impfzentrum statt. (Archivfoto)

Impfzentrum Büdingen

Sonderimpftag am Sonntag: Tausend Corona-Impfungen – Kein Termin nötig

  • VonSebastian Schmidt
    schließen

Wer noch keine Corona-Impfung hat und eine will, sollte sich diesen Sonntag (04.07.2021) im Kalender markieren: Im Impfzentrum des Wetteraukreis gibt es einen Sonderimpftag.

Büdingen – Am Sonntag dieser Woche (04.07.2021) gibt es im Büdinger Impfzentrum einen Sonderimpftag, wie der Wetteraukreis bekannt nun gegeben hat. Tausend Impfstoff-Dosen sollen für die Einwohner der Wetterau bereitstehen. Eine vorherige Terminvereinbarung sei nicht notwendig.

Sonderimpftag im Wetteraukreis: Johnson & Johnson kommt zum Einsatz

Von 9 bis 19 Uhr läuft der Sonderimpftag und zum Einsatz soll der Impfstoff von Johnson & Johnson kommen. Laut Landrat Jan Weckler habe das Impfzentrum ein Sonderkontingent des amerikanischen Impfstoffes zugeteilt bekommen. Der Wetteraukreis wirbt in seiner Meldung „Impfen und den Urlaub buchen“ gerade unter Urlaubern mit dem Sonderimpftag.

Denn der Vorteil des Impfstoffes von Johnson & Johnson ist laut Wetteraukreis, dass nur eine einzige Impfung notwendig sei. Nach 14 Tagen habe man den vollen Impfschutz, was für eine Urlaubsreise relevant sein kann.

Sonderimpftag: Wetteraukreis rechnet mit Wartezeiten am Vormittag

Landrat Weckler sagt: „Tausend Impfdosen des Vakzins stehen zur Verfügung. Wir hoffen, dass wir alle Impfdosen an diesem Tag verimpfen können.“ Laut Landkreis werde es erfahrungsgemäß vor allem am Vormittag zu Wartezeiten kommen, am Nachmittag werde es dann ruhiger.

Anfang Juni hatte ein Arzt in Bad Vilbel bereits Impfungen mit Johnson & Johnson ohne vorherige Terminvereinbarungen angeboten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare