Caritas-Beratungszentrum in neuen Räumen

  • vonRedaktion
    schließen

Büdingen (pm). Das Caritas-Beratungszentrum Wetterau in Büdingen ist umgezogen: Die Mitarbeiterinnen sind ab sofort in der Bahnhofstraße 29 im zweiten Stock für Ratsuchende da, teilt der Verband mit. Durch die zentrale Lage seien die Berater weiterhin leicht erreichbar, dank Aufzug auch für Eltern mit Kinderwagen oder Gehbehinderte.

Das Zentrum bietet Allgemeine Lebens- und Sozialberatung, Kurberatung und Beratung für rechtliche Betreuer an. Auch ehrenamtliche Familienpaten werden vermittelt.

Die Allgemeine Lebensberatung ist eine erste Anlaufstelle bei sozialen, persönlichen oder wirtschaftlichen Problemen. Unter anderem erhalten Ratsuchende Unterstützung bei Antragstellungen auf soziale Leistungen. In Sachen Kurberatung leisten die Mitarbeterinnen Erstberatung, übernehmen die Antragstellung, suchen einen geeigneten Kurplatz und helfen bei Bedarf bei einem Widerspruch.

Im Projekt »RuFa - Begleitende Dienste rund um Familie« werden Ehrenamtliche geschult und unter professioneller Begleitung in Familien vermittelt. Sie bieten Eltern und Alleinerziehenden mit Kindern in den ersten drei Lebensjahren Unterstützung an.

Der Betreuungsverein bietet gesetzliche Betreuung an und unterstützt ehrenamtliche Betreuer sowie Bevollmächtigte. Dazu gehören regelmäßige Treffen, Einführungskurse und Fortbildungen.

Wegen der Pandemie werden zurzeit keine offenen Sprechstunden angeboten. Möglich ist eine telefonische Beratung oder ein persönliches Gespräch nach Vereinbarung (Tel. 0 60 42/39 22 oder cbz-wetterau.buedingen@caritas-giessen.de). Die Lebensberatung und der Betreuungsverein helfen auch unter www. caritas.de/onlineberatung.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare