24-jähriger Büdinger bei Unfall schwer verletzt

  • schließen

Büdingen(pob). Am frühen Montagmorgen kam es auf der K 229 zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Kleinwagen: Aus bislang unbekannter Ursache kam ein 24-jähriger Büdinger mit seinem Pkw von der Straße ab. Dabei verletzte sich der Mann schwer.

Gegen 4.35 Uhr war der Büdinger mit seinem Hyundai i20 auf dem Weg nach Düdelsheim, als er nach rechts von der Fahrbahn abkam. Der Wagen stieß zunächst gegen einen Leitpfosten und ein Schild, fuhr dann eine kleine Böschung hinunter und prallte in die Begrenzung eines Bewässerungsgrabens. Durch die Wucht des Aufpralls wurde die Front des Kleinwagens komplett zerstört. Der Büdinger musste schwer verletzt in ein Krankenhaus transportiert werden. Sein Fahrzeug barg ein Abschleppdienst. Es entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 4800 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare