23-Jähriger schwer verletzt

  • schließen

Büdingen(pob). In der Asylbewerberunterkunft in der Bahnhofstraße ist es am Samstag zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 28-jährigen Iraner und einem 23-jährigen Afghanen gekommen. Wie die Polizei mitteilte, erlitt der 23-Jährige schwere, aber nicht lebensgefährliche Verletzungen im Gesicht und am Hals. Ein Rettungswagen brachte ihn nach notärztlicher Erstversorgung ins Krankenhaus.

Zu den Hintergründen konnten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag keine Auskünfte geben. Die Polizei nahm den 28-Jährigen fest; am Sonntag erließ der zuständige Richter des Amtsgerichts Büdingen den von der Staatsanwaltschaft Gießen beantragten Haftbefehl. Der Mann befinde sich mittlerweile in einer Justizvollzugsanstalt. Die Ermittlungen zum genauen Geschehensablauf sowie zu den Hintergründen der Tat dauerten derzeit noch an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare