+

21-jähriger Motorradfahrer aus Büdingen tödlich verunglückt

Büdingen (pob). Ein Unfall mit tödlichem Ausgang hat sich am Mittwoch auf der Landstraße zwischen dem Kefenroder Ortsteil Bindsachsen und Büdingen ereignet.

Ein 21-jähriger Motorradfahrer aus Büdingen fuhr mit seiner Kawasaki Richtung Heimat, als er in einer Kurve in Höhe des Sandhofweihers vermutlich wegen überhöhter Geschwindigkeit von der Straße abkam. Etwa 75 Meter rutschte der Fahrer neben der Fahrbahn entlang, wobei er gegen ein Eisengeländer und einen Baum prallte.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Gießen wurde ein Sachverständiger zu den Ermittlungen am Unfallort hinzugezogen. Das Motorrad wurde sichergestellt. Der 21-Jährige verstarb kurz nach dem Unfall im Büdinger Krankenhaus.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare