+

Unfall

B3: Zwei Schwerverletzte nach Unfall in der Wetterau

Schwerer Unfall in der Wetterau: Auf der B3 wurden zwei Personen schwerverletzt. Die Strecke musste mehrere Stunden vollgesperrt werden.

Auf der B3 von Frankfurt in Richtung Karben fuhr ein 22-jähriger Bad Vilbeler am Samstagnachmittag. Nach eigenen Angaben verfiel er während der Fahrt in einen Sekundenschlaf, kam somit seinem PKW bei Dortelweil auf die Gegenfahrbahn.

Dort kollidierte er frontal mit dem PKW eines 45-jährigen Karbener. Beide Fahrer zogen sich bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen zu und kamen mit Rettungswagen zur Behandlung ins Krankenhaus.

Die Bundesstraße 3 musste am Samstagnachmittag aufgrund der Rettungs- und Bergungsarbeiten für rund zwei Stunden voll gesperrt werden. An beiden Autos, die am Unfall beteiligt waren, entstand mit rund 22.000 Euro Totalschaden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare