+
Michaela Fabro singt Stücke verschiedener Genres. Ingo Riether begleitet sie dabei am Flügel. FOTO: PRIVAT

Mit Zaubertricks und Gesang

  • schließen

Bad Vilbel(pm). Vor Kurzem war es wieder so weit: Der Dankesabend für die ehrenamtlichen Mitarbeiter der evangelischen Kirchengemeinde Dortelweil hat in den Räumen des Gemeindehauses "ARCHE" stattgefunden. Nach einer inspirierenden Dankesrede durch Pfarrer Johannes Misterek an alle ehrenamtlichen Mitarbeiter für ihren treuen Einsatz und einer geistlichen Einstimmung durch das Eingangsgebet, wurde nicht nur für das leibliche Wohl gesorgt.

Denn auf dem Unterhaltungsprogramm stand - neben der versierten Vorführung von Kartenzaubertricks durch den talentierten ehemaligen Konfirmanden Nico Wolfert - auch eine musikalische Darbietung.

"Gesang à la carte" - Dies ist das Logo der klassisch ausgebildeteten Sängerin und Gesangspädagogin Michaela Fabro, die mit ihrer farbenreichen, warmen und modulationsfähigen Sopranstimme für das begeisterte Publikum Stücke verschiedener Genres, wie Jazz, Musical und Gospel aus ihrem Repertoire zu Gehör brachte. Komponisten waren unter anderem George Gershwin, Henri Mancini und Joseph Kosma. Begleitet wurde Fabro von Ingo Riether am Flügel, der immer wieder auch in Gottesdiensten in Dortelweil, sowie in den beiden evangelischen Bad Vilbeler Kirchen an der Orgel zu hören ist.

Alles in allem - ein gelungener Abend mit dem Credo: "Dankeschön!"

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare