Ein Fußgänger geht über einen Zebrastreifen.
+
Die Fußgängerin geht über einen Fußgängerübergang, als das Auto sie erfasst. (Symbolbild)

Blaulicht

Wetterau: Schwer verletzte Fußgängerin nach Unfall in einer Innenstadt

  • VonSebastian Schmidt
    schließen

Am Samstagabend (24.07.2021) kam es in einer Wetterauer Innenstadt zu einem Unfall, bei dem eine 20-jährige Fußgängerin schwer verletzt wurde.

Bad Vilbel – Am Samstagabend (24.07.2021) gegen 19.45 Uhr kam es zu einem Unfall in der Friedberger Straße in Bad Vilbel. Eine Fußgängerin wurde von einem Auto erfasst und dabei schwerverletzt. Das berichtet die Polizei.

Schwerverletzte Fußgängerin in der Wetterau benutzte Fußgängerüberweg

Demnach fuhr ein 55-Jähriger mit seinem BMW Richtung Ortsmitte, als in Höhe der Hausnummer 72 der Friedberger Straße eine Fußgängerin die Straße auf dem Fußgängerüberweg überquerte, so die Ermittlungsbehörde. Das Auto erfasste die 20-Jährige, die sich dabei schwere Verletzungen zuzog. Die Frau wurde anschließend in ein Krankenhaus gebracht.

Schwerverletzte Fußgängerin: Unfallursache noch unklar

Noch sei nicht klar, warum der BMW nicht rechtzeitig zum Stehen kam, erklärt die Polizei. Die Beamten suchen nun nach Zeugen des Unfallgeschehens. Diese werden gebeten, sich bei der Polizei in Bad Vilbel (Telefon: 06101/54600) zu melden.

Nach einem anderen Unfall in der Wetterau vergangenen Donnerstag (22.07.2021) mit zwei Verletzten suchte die Polizei einen involvierten Lkw-Fahrer. (seg/pm)

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion