Wandern mit den Naturfreunden

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). »Vor lauter Wald sieht man den Limes nicht.« So könnte das Motto der sommerlichen Wanderung der Naturfreunde Bad Vilbel sein. Am Samstag, 7. August, geht es durch ein großes Waldgebiet zwischen Nidderau-Eichen und Limeshain zur Regionalparkroute Limes bei Rommelhausen. Auf der Route werden mittels Installationen historische Zeugnisse aus der Zeit der Römer und Germanen wiederbelebt.

Höhepunkt ist die Rekonstruktion eines römischen Wachturmes. Dieser ist auch begehbar. Davon kann sich die Wandergruppe nach einem Picknick überzeugen. Weiter am Limes entlang geht es durch den Wald zurück nach Eichen. Die Strecke führt über 13,5 Kilometer auf gut befestigten Wege ohne große Steigung. Treffpunkt um 9.45 Uhr am Nordbahnhof. Von dort geht es mit Bus und Bahn nach Eichen.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich unter wandern@naturfreunde-bv.de oder Telefon 0 61 01/10 95.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare