AWO Bad Vilbel startet Reparaturcafé

  • VonRedaktion
    schließen

Am Montag, 7. Mai, startet die Arbeiterwohlfahrt in ihrem Treff in der Wiesengasse 2 in Bad Vilbel mit dem Reparaturcafé. »Hier werden hoffentlich viele alte Schätze wieder zum Leben erweckt«, wünscht sich Klaus Arabin, der das Projekt initiiert hat. Tragbare Computer, Elektro- und Haushaltskleingeräte können gebracht und gemeinsam mit dem Reparaturcafé-Team begutachtet werden, ob die Reparatur noch machbar ist. Begutachtung und Reparatur sind kostenlos, Spenden werden gerne entgegengenommen. Die Beschaffung erforderlicher Ersatzteile bleibt Aufgabe der Besitzerinnen und Besitzer. Während der Öffnungszeit werden Getränke, Kaffee und Kuchen geboten. Zunächst gibt es das Angebot einmal im Monat, immer am ersten Montag von 16 bis 18 Uhr.

Am Montag, 7. Mai, startet die Arbeiterwohlfahrt in ihrem Treff in der Wiesengasse 2 in Bad Vilbel mit dem Reparaturcafé. »Hier werden hoffentlich viele alte Schätze wieder zum Leben erweckt«, wünscht sich Klaus Arabin, der das Projekt initiiert hat. Tragbare Computer, Elektro- und Haushaltskleingeräte können gebracht und gemeinsam mit dem Reparaturcafé-Team begutachtet werden, ob die Reparatur noch machbar ist. Begutachtung und Reparatur sind kostenlos, Spenden werden gerne entgegengenommen. Die Beschaffung erforderlicher Ersatzteile bleibt Aufgabe der Besitzerinnen und Besitzer. Während der Öffnungszeit werden Getränke, Kaffee und Kuchen geboten. Zunächst gibt es das Angebot einmal im Monat, immer am ersten Montag von 16 bis 18 Uhr.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare