Trickdiebe betrügen Seniorin

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pob). Eine 77 Jahre alte Frau aus Bad Vilbel ist am Freitagnachmittag Opfer von Trickdieben geworden. Wie die Polizei am Sonntag berichtete, verschafften sich gegen 17 Uhr ein Mann und eine Frau unter dem Vorwand, Mitarbeiter des Ordnungsamtes zu sein, Zutritt zur Wohnung der Seniorin an der Frankfurter Straße. In der Wohnung wurde die Frau von den beiden sodann gebeten, einen 50-Euro-Schein zu wechseln.

Dabei konnten die Diebe die Frau ablenken und so gelang es ihnen, 250 Euro aus der Geldbörse ihres Opfers zu entwenden. Außerdem soll die Wohnung der Seniorin durchsucht worden sein, heißt es im Polizeibericht weiter. Die unbekannten Täter wurden als 50 bis 60-jährig, korpulent und von mitteleuropäischem Erscheinungsbild beschrieben, teilt die Polizei mit. Bekleidet waren sie mit schwarzer Jacke, dickem hellgrauen Mantel und die Frau mit schwarzer Mütze.

Wer Hinweise auf das Paar geben kann, meldet sich bei der Polizei, Tel.: 06101/5 46 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare