Thorsten Schäfer-Gümbel kommt nach Bad Vilbel

  • vonRedaktion
    schließen

Mirjam Fuhrmann, die Direktkandidatin der SPD für die südliche Wetterau bei der Landtagswahl am 28. Oktober, wird am Donnerstag, 19. Juli, den Spitzenkandidaten der hessischen SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, in Bad Vilbel begrüßen. Schäfer-Gümbel, der auch stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD ist, hat vor wenigen Wochen das Buch "Die sozialdigitale Revolution" veröffentlicht und wird dieses Thema in den Mittelpunkt seines Besuchs stellen.

Mirjam Fuhrmann, die Direktkandidatin der SPD für die südliche Wetterau bei der Landtagswahl am 28. Oktober, wird am Donnerstag, 19. Juli, den Spitzenkandidaten der hessischen SPD, Thorsten Schäfer-Gümbel, in Bad Vilbel begrüßen. Schäfer-Gümbel, der auch stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD ist, hat vor wenigen Wochen das Buch "Die sozialdigitale Revolution" veröffentlicht und wird dieses Thema in den Mittelpunkt seines Besuchs stellen.

Den ersten Programmpunkt des Tages wird ein Gespräch mit der Geschäftsleitung des Berufsförderungswerks bilden. Hierbei sollen die Herausforderungen erörtert werden, die der Einsatz digitaler Technologien an die berufliche Rehabilitation stellt. Im Anschluss wollen Schäfer-Gümbel und Fuhrmann bei einer Stippvisite in der Stadtbibliothek sehen, wie sich das Informationsangebot klassischer gedruckter Medien durch den Einsatz neuer Technologien benutzerfreundlicher gestalten lässt. Dabei soll auch die zunehmende Bedeutung digitaler Medien angesprochen werden.

Der Besuch wird mit einem Rundgang über den Wochenmarkt auf dem Niddaplatz beendet. Dort wird Schäfer-Gümbel Exemplare seines Buches signieren. (Foto: gäd)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare