SPD teilt Freude über Bücherschrank

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel(pm). Die Heilsberger SPD teilt die Freude der CDU über den neuen Bücherschrank. "Das hätten die Heilsberger auch schon früher haben können", meint SPD-Sprecher Carsten Hauer.

Unter der damaligen rot-grünen Ortsbeiratsmehrheit sei ein Bücherschrank bereits im Jahr 2014 gegen die Stimmen der CDU beschlossen worden, meint er. "Leider hat der CDU-geführte Magistrat den damaligen Beschluss nicht umgesetzt. Erst als die CDU den Antrag mit einem anderen Standort in der aktuellen Wahlperiode nochmals eingebracht und der Ortsbeirat diesen einstimmig gebilligt hat, ist der Magistrat aktiv geworden", sagt Hauer. Ob der aktuelle Standort besser oder schlechter sei, müsse nicht mehr diskutiert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare