Teilhabeberatung fällt aus

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Aufgrund der aktuellen Situation haben sich Hans-Joachim Prassel und der Fachbereich Soziale Sicherung der Stadt Bad Vilbel darauf verständigt, die Sprechstunde der Teilhabeberatung am Dienstag, 5. Mai, abzusagen. Für wichtige Fragen steht Prassel per E-Mail zur Verfügung unter hajoprassel@online.de.

Der Behindertenbeauftragte der Stadt, der inzwischen in Michelstadt im Odenwald lebt, berät im Sinne des Anerkennungsverfahrens zur Feststellung einer Behinderung bei den Versorgungsämtern. Alle weiteren Informationen zur Teilhabeberatung finden alle Bürger auf www.bad-vilbel.de/ de/ soziales/teilhabeberatung. Die nächste Sprechstunde ist für Dienstag, 23. Juni, geplant.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare