Superhelden im Vilbeler Wald

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel(pm). Zum vierten Mal öffnet am Samstag, 19. September, das "KinderReich" der evangelischen Kirchengemeinden in Bad Vilbel seine Pforten. Der kreative und action-geladene Gottesdienst für Kinder im Vor- und Grundschulalter mit oder ohne Eltern geht damit in die nächste Runde, informiert Pfarrer Ingo Schütz. Die Kinder können ab 10 Uhr die Geschichte Davids verfolgen und miterleben, wie er vom Hirtenjungen zum König wurde, weil Gott in ihm schon immer einen Superhelden gesehen hat.

Auch die Kinder schlüpfen in verschiedene Rollen, um die Story rund um David am eigenen Leib zu erfahren. Selfies als Superman und Superwoman seien dabei nur der Anfang einer ganzen Reihe von Stationen, die abgeklappert werden können. Aufgrund der besonderen Umstände befindet sich das "KinderReich" dieses Mal im Vilbeler Wald. Beginnend am oberen Ende des Erzweges gehen die Kinder in kleinen, geführten Gruppen von einer Station zur nächsten. Damit es nicht zu Ballungen kommt, werden die Gruppen mit zeitlichem Abstand losgeschickt. Dafür ist eine Anmeldung bis zum 17. September per E-Mail an anmeldung@sommerspass-bv.de erforderlich.

Am Vortag erhalten die Eltern eine Info, welche Kinder in einer Gruppe zusammen laufen und wann genau es ab 10 Uhr für sie losgeht. Selbstverständlich können bei der Anmeldung Wünsche angegeben werden. Die Veranstaltung dauert knapp zwei Stunden. Die Kinder werden gebeten, sich einen eigenen Rucksack mit Snack und Getränk mitzubringen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare