Stadt plant Ferienspiele ab Ostern

Bad Vilbel (pm). Die städtischen Ferienspiele stehen in diesem Jahr unter dem Motto »Vilbel Fantasia«. Ab Montag, 1. März, nimmt das Kinder- und Jugendbüro unter www.kinder.bad-vilbel.de Anmeldungen entgegen, teilt die Stadt mit.

In den Oster-, Sommer- und Herbstferien bietet die Stadt in Kooperation mit dem ASB Mittelhessen insgesamt sechs Wochen Ferienspiele an. Erfahrene und engagierte Mitarbeiter bereiten für die Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis elf Jahren ein abwechslungsreiches Ferienprogramm vor, heißt es.

Zu Ostern und im Herbst finden die Ferienspiele in Massenheim und in der Kernstadt statt. In Dortelweil und Massenheim beginnen die ersten zwei Wochen der Sommerferienspiele. In den darauffolgenden zwei Sommerferienwochen können die Kinder weiterhin Ferienspiele in Massenheim besuchen.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet die Betreuung vor Ort, Getränke, Bastelmaterialien, Ausflüge und kleine Snacks. Die Kinder sollen eine Lunchbox für Frühstück und Mittagessen mitbringen.

Wegen der Corona-Pandemie gelte ein umfassendes Hygienekonzept, das sich bereits im vergangenen Jahr bewährt habe. Dennoch könne es zu kurzfristigen Absagen oder Veränderungen im Programmablauf kommen, über die das Kinder- und Jugendbüro kurzfristig informiert, teilt die Stadt mit.

Weitere Infos gibt es auf www.kinder.bad-vilbel.de und telefonisch unter 0 61 01/60 23 12 oder -3 10.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare