Stadt begradigt Holperpiste

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel(pm). Radfahrer, die häufig auf dem Radweg an der L 3008 zwischen der Kernstadt und Gronau unterwegs sind, werden es schon bemerkt haben: Die Stadt hat ein Teilstück saniert und ausgebessert. "Auf unserer Stadtradeln-Tour mit der CDU im Sommer ist uns aufgefallen: Auf diesem Abschnitt fährt es sich ganz schön holprig", erklärt Gronaus CDU-Vorsitzender Oliver Junker in einer Pressemitteilung. Da der Weg immerhin von rund 540 Fahrradfahrern am Tag genutzt werde, sah auch die Stadt Handlungsbedarf.

Der Radweg musste für die Bauarbeiten zwei Tage gesperrt werden. In dieser Zeit konnten Radler über den Niddaradweg Richtung Dortelweil und dann Richtung Dottenfelderhof ausweichen. Die Eltern der Schüler, die die Strecke als Schulweg nutzen, seien vorab informiert worden.

"Wir freuen uns, dass unser Hinweis so schnell aufgenommen und umgesetzt wurde. Damit die Radfahrer hier sicher fahren können und auch Fußgänger nicht stolpern", sagt Junker.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare