Sperrung bleibt bestehen

Die bereits seit August 2018 bestehende Sperrung der Dortelweiler Obergasse in Höhe der Hausnummern 30 – 32 bleibt weiterhin bestehen – bis voraussichtlich Ende März 2019, teilt die städtische Straßenverkehrsbehörde mit. Weil dort für den Neubau eines Wohnhauses ein Kran steht, können Fahrzeuge an dieser Stelle nicht durchfahren.

Die bereits seit August 2018 bestehende Sperrung der Dortelweiler Obergasse in Höhe der Hausnummern 30 – 32 bleibt weiterhin bestehen – bis voraussichtlich Ende März 2019, teilt die städtische Straßenverkehrsbehörde mit. Weil dort für den Neubau eines Wohnhauses ein Kran steht, können Fahrzeuge an dieser Stelle nicht durchfahren.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare