Sommerferienspiele: Anmeldefrist endet

  • VonRedaktion
    schließen

Auch in diesem Jahr bietet das Kinder- und Jugendbüro der Stadt allerlei Ferienspielspaß für Kinder im Alter von sechs bis zehn und – ganz neu – separat für Kinder im Alter von 11 bis 13 Jahren an. Die Sommerferienspiele finden in den ersten beiden Ferienwochen (3. bis 14. Juli) statt, wie immer an unterschiedlichen Orten: auf dem Sportplatz Dortelweil, dem Spielplatz An der Au in Massenheim, dem Heilsberger Spielplatz am Pommernweg und dem Spielhaus in der Berliner Straße. Die Kinder müssen für ihren Stadtteil angemeldet werden. Eltern aus Gronau können für ihre Kinder den besser erreichbaren Standort wählen.

Auch in diesem Jahr bietet das Kinder- und Jugendbüro der Stadt allerlei Ferienspielspaß für Kinder im Alter von sechs bis zehn und – ganz neu – separat für Kinder im Alter von 11 bis 13 Jahren an. Die Sommerferienspiele finden in den ersten beiden Ferienwochen (3. bis 14. Juli) statt, wie immer an unterschiedlichen Orten: auf dem Sportplatz Dortelweil, dem Spielplatz An der Au in Massenheim, dem Heilsberger Spielplatz am Pommernweg und dem Spielhaus in der Berliner Straße. Die Kinder müssen für ihren Stadtteil angemeldet werden. Eltern aus Gronau können für ihre Kinder den besser erreichbaren Standort wählen.

Die Ferienspielkinder werden zwischen 9.30 und 15.30 Uhr betreut. Es besteht die Möglichkeit, eine Früh- oder Spätbetreuung hinzuzubuchen. Die Kosten für die Ferienspiele betragen für eine Woche 75 Euro und für zwei Wochen 150 Euro. Für Geschwisterkinder gibt es eine Ermäßigung. Die Anmeldephase endet am 31. Mai und kann im Kinder- und Jugendbüro im Rathaus (Am Sonnenplatz 1) getätigt werden.

Auskünfte erteilt das Kinder- und Jugendbüro, Tel. 0 61 01/60 23 10 oder 60 23 12.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare