Ermittlungen

Sexuelle Belästigung: 13-Jährige in Bad Vilbel begrabscht

Ein Mann hat am Dienstag gegen 15.30 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz Bad Vilbel einer 13-Jährigen an die Brust gefasst. Die Polizei ermittelt.

Den Griff wird die 13-Jährige lange in Erinnerung behalten: Ein Sittenstrolch fasste der Schülerin am Dienstagnachmittag an die Brust. Die sexuelle Belästigung ereignete sich gegen 15.30 Uhr am Bahnhofsvorplatz Bad Vilbel zwischen Busbahnhof und Friedberger Straße.

Zeugen des Vorfalls beschreiben den Täter als etwa 50 bis 60 Jahre alt. Der Mann hat einen dunklen Hauttyp, graue Haare, ist klein und untersetzt. Auffällig seien seine gelblichen weit auseinanderstehenden Zähne. Während des Übergriffs trug er eine dunkle Hose und ein kurzes gelb-kariertes Hemd.

Die Bad Vilbeler Polizei sucht nun nach dem Täter und weiteren Zeugen des Vorfalls, Telefon: 0 61 01/5 46 00.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare