Senioren stellen ihre kreativen Hobbys vor

  • vonred Redaktion
    schließen

"Kreativität kennt kein Alter" argumentieren Seniorenbüro und die Bad Vilbeler Seniorenwerkstätten. Deshalb laden die beiden Akteure für Freitag, 22. Juni, von 15 bis 18 Uhr auf den Niddaplatz zum zweiten Seniorenwerkstatttag ein.

"Kreativität kennt kein Alter" argumentieren Seniorenbüro und die Bad Vilbeler Seniorenwerkstätten. Deshalb laden die beiden Akteure für Freitag, 22. Juni, von 15 bis 18 Uhr auf den Niddaplatz zum zweiten Seniorenwerkstatttag ein.

Der Begriff Seniorenwerkstatt steht für den Zusammenschluss Bad Vilbeler Bürger, die kreativ tätig sein wollen und sich in ganz unterschiedlichen Gruppen mit Gleichgesinnten zusammengefunden haben, um gemeinsam ihren Hobbys nachzukommen. Von den derzeit bestehenden sechs Werkstattgruppen (Modellbahnfreunde, Oldtimer-Freunde, Senioren Kegelclub, Orientalischer Bauchtanz, Seniorenfotokreis und Aquarellwerkstatt) möchten vier Gruppen "ihre Türen" öffnen und Einblicke in ihre Hobbys geben.

Am Aktionstag beteiligen sich die Modellbahnfreunde, der Senioren Kegelclub, der Senioren Fotokreis und die Aquarellgruppe. Der Aktionstag wird mit Musik, die von Schellackplatten kommt, bereichert. Die Gruppen freuen sich, wenn sie weitere kreative Mitglieder finden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare