Schnuppertag bei der Stadtkapelle

Bad Vilbel (pm). Trotz der zurzeit wegen Corona erschwerenden Umstände möchte die Stadtkapelle Bad Vilbel allen Interessierten die Möglichkeit geben, sich über die Ausbildung an einem Blas- oder Schlaginstrument zu informieren. Dazu wird ein Schnuppertag am Sonntag, 6. Dezember, zwischen 10 und 16 Uhr stattfinden. Um die entsprechenden Hygieneregeln und Vorschriftsmaßnahmen einhalten zu können, ist dies nur nach vorheriger Terminvergabe möglich, teilen die Verantwortlichen mit.

Im Vorfeld können über die Homepage des Vereins an diesem Tag feste Termine gebucht werden, an denen ein erfahrenes Mitglied der Stadtkapelle die Interessenten empfängt und berät. Da das Ausprobieren der Instrumente nicht möglich ist, wird dennoch angeboten, die passenden Mundstücke der Instrumente mal anzuspielen, heißt es. Mit diesen sogenannten "TryOutBoxen" könne man ein Gefühl dafür bekommen, welches Instrument am ehesten infrage kommt. Diese Sets seien in ausreichender Anzahl vorhanden, sodass jedem Interessenten ein eigenes Set zur Verfügung steht, welches im Vorfeld gereinigt und desinfiziert werde.

Das Angebot richtet sich an alle, die schon immer mal ein Instrument erlernen wollten. Auch wer bereits ein Instrument spielt oder mit einer Ausbildung begonnen hat kanns sich über die einzelnen Ensembles des Vereins informieren. Die Termine können unter www.stadtkapelle-bad- vilbel.de gebucht werden oder bei der Jugendleiterin Gerda Fry unter 0 61 01/4 79 22.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare