Rennradfahrer stürzt auf B 521: Polizei sucht Zeugen

  • schließen

Bereits am Sonntag, 10. März, kam es auf der Bundesstraße 521 zwischen Heldenbergen und Büdesheim offenbar zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Rennradler verletzt wurde; die Polizei sucht nach Zeugen, weil der Verunglückte derzeit keine Erinnerungen an den Unfall hat.

Bereits am Sonntag, 10. März, kam es auf der Bundesstraße 521 zwischen Heldenbergen und Büdesheim offenbar zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Rennradler verletzt wurde; die Polizei sucht nach Zeugen, weil der Verunglückte derzeit keine Erinnerungen an den Unfall hat.

Der 57-Jährige war wohl zwischen 10 und 10.30 Uhr mit seinem Rennrad auf der Strecke unterwegs; er soll gelbe Radkleidung getragen haben. Offenbar hatte er einen Unfall, bei dem er sich am Kopf verletzte und zudem einen Knochenbruch erlitt; er kam in ein Krankenhaus. Der Mann hat nach eigenen Angaben keine Erinnerungen an den Unfall; erst jetzt habe er sich an die gefahrene Strecke erinnern können. Daher sucht die Polizei nach Zeugen, die Hinweise geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer (06101) 54600 auf der Wache in Bad Vilbel zu melden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare