Raub verhindert: Zwei Jugendliche festgenommen

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pob). Drei offenbar Minderjährige haben am Freitag versucht, die Handys von zwei 13-jährigen Bad Vilbelern zu rauben. Laut Polizei geschah die Tat gegen 17.15 Uhr an der Straße Zur schönen Aussicht. Die drei Täter bedrohten die 13-Jährigen mit Gewalt. Ein Polizist, der sich in seiner Freizeit dort aufhielt, beobachtete die Situation. Er griff beherzt ein und hielt zwei der Täter fest. Es handelte sich um einen 14-Jährigen und einen 17-Jährigen aus Frankfurt. Dem dritten Übeltäter gelang die Flucht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare