Radfahrer mit Messer bedroht

  • vonred Redaktion
    schließen

Bad Vilbel(pob). Zwei Raubtaten ereigneten sich am Donnerstagnachmittag auf dem Heilsberg. Ein Jugendlicher hatte gegen 15.20 Uhr gegen das Rad eines 66-jährigen Frankfurters getreten, der auf dem Heilsberg-Radweg unterwegs war. Der Frankfurter stürzte zu Boden und verletzte sich dabei. Dann bedrohte der Täter den Radfahrer mit einem Messer und forderte den Rucksack und die Uhr des Opfers. Er entriss dem Mann die Tasche und flüchtete. Wenig später warf er sie weg und stahl auf seiner Flucht einer 60-jährigen Radfahrerin einen Rucksack aus dem Fahrradkorb. Als die Frankfurterin schrie, ließ er ihren Rucksack fallen.

Der Täter soll etwa 18 Jahre alt sein, einen "dunklen Hauttyp" haben und war dunkel gekleidet (T-Shirt, Hose, Basecap). Wer hat die Taten beobachtet und kann Angaben zur Identität des Verdächtigen machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Friedberg unter Telefon 0 60 31/60 10 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare