Quellensommer geht weiter

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Der Quellensommer wird fortgesetzt: Am Freitag (14.30 bis 16 Uhr) unterhält TV-Moderatorin Michaele Scherenberg an den Niddastufen mit Geschichten und Gedichten. Das Seniorenbüro bittet um telefonische Anmeldung (061 01/602-314).

Ganz im Zeichen von Straßenkunst steht am Samstag ab 11 Uhr die Führung »Kunst-Stadt durch und mit Graffiti« mit Dr. Astrid Gräfin von Luxburg (Anmeldung: info@kultur-erlebnis.de; Tel: 01 76-51 22 31 63). Am Kurparkweiher gibt es zwischen 15 und 18 Uhr einen Graffiti-Workshop, Anmeldung unter info@stadtmarketing-bad-vilbel.de. Von 15 bis 16 Uhr gibt es auf der Wiese am Kurparkweiher den Workshop für Senioren »Tanzen im Sitzen« mit Lidia Burhard. (Anmeldung im Seniorenbüro). Auf dem Kirschberg gibt es vom »Theater Alte Mühle« Gesang, Musical und Kultur für die ganze Familie (Eintrittskarten via tickets@bad-vilbel.de, im Kartenbüro am Klaus-Havenstein-Weg 1, Telefon 0 61 01/55 94 55). Für junge Forscherinnen und Forscher ab 8 Jahren bietet die Stadtbibliothek am Samstag zwei Workshops zum Thema »Programmieren mit Scratch«. Die Teilnahme ist kostenlos, die Anmeldung bis 19. August unter 0 61 01/40 73 22 11. Das Stelzentheater Circolo »Neptun & Nixe« ist zwischen 13 und 18 Uhr in der Innenstadt unterwegs.

Der Sonntag wird musikalisch: Blues, Country und Rock’n›Roll von »The London Connection« gibt’s bei freiem Eintritt zwischen 15 und 16 Uhr an den Niddastufen. Von 17 bis 19 Uhr ist die Quellen-Jazz-Serenade mit »Tango Transit« - hier werden klassische Tango-Klänge mit modernem Sound verschmolzen.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare