Mit Michaele Scherenberg

Quellensommer für Senioren

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Wie so vieles in diesem Jahr, musste auch das beliebte jährlich stattfindende Quellenfest anders gestaltet werden: Aus dem fünftägigen Quellenfest wird dieses Jahr ein mehrwöchiges Projekt »Quellensommer«.

Auch das Seniorenbüro leistet einen Beitrag und bietet speziell für Senioren eine stilvolle und gesellige Unterhaltung an vier Tagen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Michaele Scherenberg startet das Programm mit einer Märchenstunde und verzaubert mit Märchen und Geschichten über Wasserfrauen, Quellengeister und Sommerwunder.

Scherenberg erzählt berührende alte und neue Geschichten. Begleitet von schönen Sommergedichten und Klanginstrumenten, nimmt sie die Zuhörerinnen und Zuhörer mit auf eine Reise ins Reich der Fantasie. Diese Veranstaltung findet am Freitag, 20. August, von 14.30 bis 16 Uhr am weißen Wagen nahe der Stadtbibliothek statt

Am nächsten Tag fordert Lidia Burhard alle Interessenten zum Tanzen im Sitzen auf und sorgt für gute Laune und mehr Beweglichkeit. Tanzen im Sitzen bringt Lebensfreude und macht glücklich. Die Bewegung zur Musik wirkt sich positiv auf die körperliche und seelische Gesundheit aus, übt die Koordination, Reaktion und Ausdauer, trainiert das Gedächtnis, aktiviert Körper und Geist.

Tanzen im Sitzen wird für die Senioren angeboten, die früher gerne getanzt haben und aufgrund der körperlichen Gebrechlichkeit oder Sturzangst nicht mehr tanzen möchten/können.

Außerdem ist diese Tanzform für die neugierigen aufgeschlossenen Senioren, die auf der Suche nach einem neuen Hobby sind und bereit sind, etwas Neues auszuprobieren. Das Repertoire der Musik ist vielfältig: alte Schlager, klassische Musik, Popmusik, Rock ’n’ Roll.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Das findet am Samstag, 21. August, von 15 bis 16 Uhr im Kurpark Nähe dem Weiher statt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare