Prädikant Eifler gestaltet Feier

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Am morgigen Sonntag, 24. Oktober, wird der Beginn des Gottesdienstes in der evangelischen Kirche in Massenheim verlegt. Er findet nun als Sonntagabend-Gottesdienst um 17 Uhr statt.

Mit dem Wochenspruch »Lass dich nicht vom Bösen überwinden, sondern überwinde das Böse mit Gutem« (Römer 12,21) wird die Aufgabe der Christen geschildert, an einer besseren Welt mitzubauen, wenn auch der Predigttext Matthäus (10,34-39) von den Konsequenzen dieses Engagements spricht. Mit Gedanken, dass christlicher Glaube keine Privatsache ist, sondern zur Verantwortung ruft für alle, die Hilfe nötig haben, betrachtet Prädikant Alexander Eifler den Predigttext. Zur Gestaltung des Gottesdienstes tragen ein Tubaspieler, die Organistin und eine Sängerin bei.

Es gibt laut Veranstalter trotz der Corona-Regeln ausreichend Platz für die Gottesdienstteilnehmer, allerdings auch besondere Auflagen. In der Kirche ist das Abstandsgebot einzuhalten, daher dürfen nur gekennzeichnete Bereiche besetzt werden.

Beim Betreten und Verlassen der Kirche und beim Singen muss nach Angaben der Kirchengemeinde ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare