Polizei sucht Unfallbeteiligte

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pob). Nachdem am Montagabend am Kreisverkehr in der Kasseler Straße/Frankfurter Straße ein Auto mit einer Radfahrerin zusammengestoßen ist, bittet die Polizei die unbekannte Autofahrerin, sich zu melden.

Was war passiert? Nach bisherigem Kenntnisstand der Polizei hatte eine 78-jährige Vilbelerin mit ihrem Fahrrad gegen 19 Uhr den Zebrastreifen am Kreisverkehr in Höhe des Rewe-Marktes überquert. Dort war die Dame dann von einem »hellen Fahrzeug«, welches aus Richtung Homburger Straße kam, touchiert worden und gestürzt. Die Autofahrerin, eine Frau mit blonden Haaren, hatte daraufhin angehalten und mit der Seniorin gesprochen. Da zunächst alles in Ordnung zu sein schien, trennten sich die Wege der beiden Frauen, ohne Personalien ausgetauscht zu haben.

Später musste die Radfahrerin jedoch feststellen, dass sie Verletzungen am Arm erlitten hatte und ihr Fahrrad beschädigt worden war. Die Autofahrerin wird gebeten, sich mit der Polizei in Bad Vilbel unter Telefonnummer 0 61 01/54 600 in Verbindung zu setzen. Gleiches gilt für etwaige Zeugen des Unfallhergangs.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare