Polizei misst Tempo an der "Krebsschere"

  • schließen

Bad Vilbel(pob). Am Montag hat die Polizei auf der Landesstraße 3008 bei Bad Vilbel Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Zwischen 9.30 Uhr und 12.30 Uhr haben die Wetterauer Ordnungshüter ihre Kontrollstelle im Bereich der sogenannten Krebsschere an der L 3008 aufgebaut. Mittels Laserpistole ertappten sie in diesem Zeitraum insgesamt 65 Verkehrsteilnehmer, die sich nicht an die gültige Höchstgeschwindigkeit hielten und deutlich zu schnell unterwegs waren.

Die beiden traurigen Spitzenreiter wurden bei erlaubten 60 km/h mit 91 Stundenkilometern gemessen. Neben diesen bekommen auch auf zwei weitere Fahrzeugführer ein Bußgeld, ein Punkt in Flensburg sowie ein einmonatiges Fahrverbot zu.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare