Spendenaktion fürs Ahrtal

Päckchen für den guten Zweck

  • VonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). Eine besondere Aktion haben sich die ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Hauses der Begegnung ausgedacht: Eine Wundertüte im Karton.

Passantinnen und Passanten können am Samstag, 16. Oktober, von 11 bis 13 Uhr am »Weißen Wagen« an der Bibliotheksbrücke (Kurhausseite) gegen eine Spende Überraschungspakete erstehen. Als Spende sollte mindestens ein Richtwert 4,50 Euro gegeben werden, stellen sich die Organisatorinnen vor.

Angelehnt an die Wundertüten aus der Kinderzeit sind die Kartons mit nützlichen und gut erhaltenen Gegenständen bestückt, heißt es in der Ankündigung des Hauses der Begegnung. Zu entdecken gibt es Deko-Artikel, Bücher, Handarbeitsartikel, Haushaltswaren und auch Spielsachen. Der jeweilige Inhalt bleibt dabei zunächst unbekannt, heißt es in der Mitteilung.

Bekannt ist hingegen der Zweck: Die Ehrenamtlichen möchten das Projekt der Vilbelerin Sarah Trapp unterstützen: Sie fährt regelmäßig an den Wochenende mit Freunden ins Flusstal der Ahr und packt mit an. Bei Ihrem persönlichen Engagement ist sie zusätzlich auf Spenden angewiesen. Denn viel Dinge fehlen weiterhin. Ganz aktuell sind das Malerartikel, Mikrowellen, Wasch- und Spülmaschinen und weiterhin Lebensmittel. Außerdem fallen Kosten für Fachkräfte aus dem Handwerksbereich sowie Gutachter an. Weitere Informationen gibt es unter Telefon: 0 61 01/9 83 30 44 oder www. hdb-bad-vilbel.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare