kgg_PiktogrammMassenheim_4c_1
+
Erster Stadtrat Sebastian Wysocki und Ortsvorsteherin Irene Utter am neuen Piktogramm.

Neues Piktogramm installiert

  • vonRedaktion
    schließen

Bad Vilbel (pm). In der Massenheimer Mühlstraße werde oft zu schnell gefahren, das monierte der Ortsbeirat im vergangenen Jahr. Da dort die Straße abschüssig und eine Kindertagesstätte ansässig ist, ist ein zu schnelles Fahren besonders gefährlich. Nun wurde auf Antrag des Ortsbeirats ein Piktogramm »Achtung Kinder« auf die Fahrbahn aufgebracht, teilt die Stadt mit.

Ortsbeirat hat Antrag gestellt

Der Ortsbeirat Massenheim habe das Piktogramm an dieser Stelle beantragt, um insbesondere ortsunkundige Verkehrsteilnehmer für diesen Bereich zu sensibilisieren. Erster Stadtrat und Verkehrsdezernent Sebastian Wysocki und Massenheims Ortsvorsteherin Irene Utter waren nach der Anbringung vor Ort.

»Wir sind seit einiger Zeit dazu übergegangen, an besonders sensiblen Stellen Piktogramme auf die Straße zu bringen, um entweder die Wirkung von Verkehrsschildern zu verstärken oder auf entsprechende Situationen aufmerksam zu machen. Unsere Erfahrungen zeigen, dass solche Piktogramme einen positiven Effekt haben«, erklärt Wysocki.

Ortsvorsteherin Utter begrüßt die schnelle Umsetzung des Ortsbeiratsantrags.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare