Mistelzweig für den Artenschutz

  • schließen

Bad Vilbel(pm). Für einen kleinen Obolus einen Mistelzweig erstehen und damit Gutes für den Artenschutz tun. Das können Besucher auf dem Wochenmarkt am kommenden Samstag, 7. Dezember, am Stand der Naturfreunde Bad Vilbel erledigen.

Die Aktiven des Wiesenprojektes im Hexenloch geben Auskunft über die Pflanzaktion der Hessentagsbäume. Es besteht auch die Möglichkeit "Wiesenpate" zu werden. Daneben verkaufen die Naturfreunde-Bienengruppen den beliebten Honig aus dem Hexenloch. Das vielfältige Jahresprogramm 2020 ist auch rechtzeitig fertig geworden und kann als Flyer mitgenommen werden. So kann neben dem Wochenendeinkauf gleich ein kleines Weihnachtsgeschenk zusammengestellt werden. Die Mistelzweige, die angeboten werden, stammen von Wetterauer Streuobstwiesen. Durch die milden Winter haben sich diese Halbschmarotzer ausgebreitet, sodass stark befallene Bäume langsam eingehen können. Die Pflanzen sind gut zu sehen, da sie immergrün sind.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare